Blog / Aktuelles


Woelkchen grafik

Blog - 16.09.2018 Wahner Heide

Es ist tatsächlich schon eine ganze Weile her, seit sich Marla Peppels das Letztemal durch die Wahner Heide schnupperte. 

Erst vor einer Woche ist sie von ihrer Reise durch das Erzgebirge zurückgekehrt (darüber wird noch berichtet - bitte habt noch Geduld ;o) !). Da sie im Juli d.J. im Alter von 10 Monaten von einem Husky während eines Spazierganges unvermittelt angegriffen wurde, waren daher andere „Dinge“ wichtiger … Aber jetzt geht es Marla Peppels soweit wieder gut!

Am heutigen Sonntagmorgen um ca. 07.00 Uhr - noch vor Sonnenuntergang - waren Marla Peppels und die Kamera ;o) startklar! Hier ein paar wunderschöne bildhafte Momente, die Marla Peppels für Euch erschnuppert hat:


Blog - 10.09.2018 Reise durch’s Erzgebirge

Wir sind wieder da! D.h. Marla Peppels hat uns auf unserer Reise durch das wunderschöne Erzgebirge begleitet und wunderschöne Momente für Euch erschnuppert :o)

Der Foto-Blog ist in Vorbereitung - bitte habt noch Geduld!

Hier könnt Ihr bereits einige bildhafte Eindrücke auf -> Instagram anschauen … - viel Spaß & bis bald! 


SeiffenSonnenunterg-0918-L1010828



Blog - 23.08.2018 „Ist Luisa hier?"

Stopp 2018-08

 Ja - Luisa ist hier und hilft! 

Bundesweite Präventionskampagne gegen sexualisierte Gewalt 

PuppeBaum27125dd

Es wird gefeiert, z.B. in einer Kneipe, einem Restaurant, einem Club oder in einer Bar und dann passiert’s: eine Frau wird einfach belästigt oder gar bedrängt. Oftmals ist es nicht einfach, sich selbst aus einer solchen Situation zu befreien. Wenn ein klares „STOPP!“ nicht ausreicht: ab an die Theke und beim Personal einfach die Frage stellen: „Ist Luisa hier?“ Das geschulte Personal erkennt diesen „Code“ sofort und hilft diskret! So kann Schlimmeres oder gar Schlimmstes verhindert werden.

„Luisa" hilft Frauen in der Partyszene aus einer unangenehmen Situation herauszukommen. Z.B. wird ein Taxi gerufen oder Freunde bzw. Freundinnen kontaktiert.

Vor ca. anderthalb Jahren wurde das Projekt vom Verein Frauen-Notruf in Münster ins Leben gerufen. Dort unterstützen bereits mehr als 30 Lokale die Aktion von Cafés, Clubs bis hin zu Kino’s etc.

Bonn beteiligt sich bereits an der bundesweiten Präventionskampagne gegen sexualisierte Gewalt. Derzeit nehmen zwar dort erst zwei Gastronomen, wie das „Bla“ in der Altstadt sowie das "Restaurant Meyer’s" in Poppelsdorf teil, jedoch sind weitere Anfragen des Arbeitskreises Opferschutz Bonn/Rhein-Sieg bereits gestartet. Teilnehmende Gastronome setzen so ganz klar ein Signal setzen: hier ist kein Platz für Übergriffe! Frauen können sich vor Ort somit sicherer fühlen und, dass sie Unterstützung bekommen, wenn sie in eine unangenehme Situation geraten.

Aufkleber am Eingang und auf den Spiegeln der Toiletten zeigen den Gästen, dass nach „Luisa“ gefragt werden kann.

In vielen weiteren Städten gibt es „Luisa“ bereits - weitere Infos www.luisa-ist-hier.de !

Blog - 22.08.2018 Grausame Tierquälerei

 Dackel in Berlin gestohlen und an Baum erhängt 

Ihr wisst ja, dass ich sehr offen für viele Themen bin. Vor allem, wenn es rund um Kunst, Kultur & Soziales geht. Seit Ende letzten Jahres hat das Team von Alexografie Verstärkung bekommen: 

Fotoschnupperassistentin Marla Peppels :o) 

marlaremagenrhein-2018-06 med-2

Dackel sind mir schon in frühester Kindheit sehr ans Herz gewachsen, wie auch viele andere Tiere, mit denen ich aufgewachsen bin. So hat mich folgende schlimme Nachricht in den Medien stark ergriffen und ich mag mir kaum vorstellen, wie die Besitzerin des kürzlich - auf bestialische Weise getöteten Dackels „Muffin“ in Berlin - sich fühlen mag … ;-( „Muffin wurde gestohlen und an seiner Leine an einem Baum aufgehängt. Mir laufen fast die Tränen über's Gesicht, während ich das schreibe … 

Tierfreunde setzten bereits eine Belohnung von insges. 2.000,- EURO aus für Hinweise, die den Täter überführen. Die Tierrechtsorganisation PETA stockt die Belohnung nun um weitere 1.000,- EURO auf. Zeugen können sich - auch anonym - an die Polizei wenden: Tel. 01520-7373341 oder per E-Mail bei PETA

Weitere wichtige Infos zu diesem traurigen Vorfall könnt Ihr direkt >> hier auf der Website von PETA nachlesen …!

Bitte teilt diese Info in den sozialen Netzwerken - jeder noch so kleine Hinweis kann zur Ergreifung des Täters beitragen - oftmals ist die Welt kleiner als man denkt!

Vielen Dank!


Blog - 13.08.2018 Fotografische Neuzugänge

… in der Galerie „Buntes - Color“ und „Produktfotografie“ - beides jeweils ein Geschenk der Natur:


RegenbogenTroisdOberlar130818b



Melone120818trilogie


Blog - 05.08.2018 Niedrigwasser - Mondorf am Rhein

Sonntagmorgen vor 08.00 Uhr: Marla Peppels auf Erkundungstour in Mondorf am Rhein. Seit Wochen herrschen im Durchschnitt Temperaturen von mehr als +30°C und Trockenheit. 

Um 09.30 Uhr betrug der Rheinpegel dort ca. 124 cm. Im Vergleich dazu betrug dieser am 22.07.2018 gegen 05.30 Uhr ca. 161 cm.


Blog - 29.07.2018 Blutmond, Vergänglichkeit ...

 Neues in der Galerie „Buntes - Color“ sowie „Marla Peppels“ :o) ... 


BlutmondLunaTroisd270718


Die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts am 27. Juli 2018

Bei Temperaturen um bis zu +30 Grad konnte man das beeindruckende Himmelsschauspiel am Abend für etwa 4 

Stunden über Troisdorf beobachten …





MarlaRotterSee-2018-07-29



Marla Peppels geht es wieder besser - zwar langsam, aber stetig, obwohl die vergangenden Erlebnisse mit ihren gerade mal 11 Monaten sie wahrscheinlich prägen werden …





Distel verblueht290718b



Alles ist vergänglich ...

Blog - 26.07.2018 Totale Mondfinsternis

lunaorgange020804

Die längste totale Mondfinsternis des Jahrhunderts 

… steht diesen Freitag am 27.07.2018 an! Ihr wollt diese Ereignis fotografisch festhalten? Am Himmel wird der Vollmond für ca. 2 Stunden in den Kernschatten der Erde eintauchen und kupferrot am Himmel zu sehen sein. Hier findet Ihr dazu die „Finsternis-Karte“ - dort könnt Ihr genau ermitteln, wann Ihr an an Eurem Ort dieses außergewöhnliche Ereignis zu sehen bekommt - viel Spaß :) !




Blog - 22.07.2018 Mondorf am Rhein

Noch vor 08.00 Uhr rannte Marla Peppels heute Morgen in Mondorf am Rhein entlang, um das Niedrigwasser zu erkunden. Bereits seit einigen Wochen herrschen im Durchschnitt Temperatur von rund +30°C und gebietsweise gab es in der Region nur einige wenige Regenschauer. 

Ein paar Motive davon hat Sie für Euch erschnuppert:


Blog - 15.07.2018 Lustiges & Trauriges ...

Vorab mal wieder etwas zum Schmunzeln: es gibt eine neue „TroMoSome“ 

in der Galerie „Notes of Troisdorf“ ;o) 

<<






MarlaBalkon-2018-07-15csw


Derweil erholt sich Marla Peppels weiter von ihrem Schrecken und es gibt ein 

paar schöne Fotos von ihr, die hoffen lassen …:

<<





© Alex We Hillgemann / www.alexografie.de  -  Alle Rechte vorbehalten!