Blog - 21.05.2017  185 Tage ohne  ...

… Papa.

Sonntag: Die Sonne scheint bei ca. +20°C. Du mochtest immer die wärmeren Tage lieber. Alleine schon aus dem Grunde, weil es Dir dann gesundheitlich besser ging.

UrnengrabfeldTroisdorfHaribo210517

Helle Lichtflecken, dort wo Deine Asche unter dem Moos liegt. Sie wärmen Dich. Ringsherum Vogelgezwitscher. Ich suche nach einem klitzekleinen Zeichen. Aber vielleicht haben die Vögel Dir geholfen … und der Wind hat Dich mit ihnen fortgetragen.

Du wolltest noch reisen. Ans Meer. Noch ein Letztesmal. Doch es hat nicht mehr sollen sein.

Ich besuche jetzt für Dich das Meer … nur noch wenige Tage, dann bin ich dort und grüße die Wellen von Dir - alter Seemann!

Achja: habe Dir was mitgebracht. Du weißt schon …. ;o) Nasch’ nicht alles auf einmal!

Du fehlst. Deine Ratschläge - ich bräuchte sie. Jetzt!

Diese ganze Unzufriedenheit. Aufregung über soviele nichtige Dinge. Sie wissen es nicht besser. Sie schätzen nicht ihre Lebtage hier auf Erden. 

UrnengrabstelleWaldfriedhofTroisd


Du könntest ihnen jetzt erzählen, wo der Unterschied liegt. Dort zwischen den Lichtflecken auf dem Moos und ihrer eigenen Lebendigkeit im Jetzt!

Ich kenne ihn - den Unterschied. Dabei sitze ich nur da und schaue sie an - die Lichtflecken. Die Dich wärmen. 

BushaltestellenSchildWaldfriedhofTroisd210517

Kein Tag kehrt je zurück.


Auf dem Rückweg entdecke ich am Waldfriedhof ein Schild: 

„Pausenhalteselle“.

Ja - vielleicht ist es das! 

Vielleicht hast Du hier einfach nur Halt gemacht. Legst eine Pause ein. Und irgendwann geht Deine Reise weiter … und Du weist meiner „kleinen“ Schwester und mir den Weg ...


Deine „große“ Tochter




© Alex We Hillgemann / www.alexografie.de  -  Alle Rechte vorbehalten!